Gewerbetreibende bieten Hilfe an

Die Abreißzettel mit der Hotline-Nummer zur Hilfe gibt es zum Beispiel am Fenster der Schwarzen Seele in Altkötzschenbroda. © Foto Peter Redlich

Radebeul. Die Händler und Gewerbetreibenden der Werbegilde von Altkötzschenbroda und der Bahnhofstraße haben neue Ideen entwickelt, den Bürgern und auch sich selbst zu helfen. Wie Holger Jowatzky vom Vorstand informiert, gibt es eine Initiative, die sich Helferengel nennt. Dabei gibt es eine zentrale Rufnummer, die Bedürftige wählen können: 0351 85090260.

Die Helferengel wollen Menschen in Not über die Corona-Zeit hinweghelfen. Einkäufe übernehmen, Gassi gehen, Apothekenrezepte einlösen. Ansprechpartner ist Iven Kunellis unter Telefon 0173 9492345.

Eine weitere Aktion haben heimische Händler angeschoben. Die Fleischerei Schempp bereitet ein Versorgungspaket mit Fleisch, Wurstwaren, Wein von Gräfe und eventuell Brot und anderen Lebensmitteln als Paket vor. Das kann auch über die obige Hotline bestellt werden, so Jowatzky. Ansprechpartner ist André Kühne, Fleischerei Schempp, Telefon 0152 56205890.

Torsten Kösterke von der Allianz Radebeul bietet Hilfe bei der Wahl der Fördermittel und Hilfe beim Ausfüllen der Formulare an. Ebenso wird Hilfe bei Kurzarbeit-Fragen und Personalgesprächen angeboten. Kontakt: Telefon 0173 5279301.

Artikel aus der Sächsischen Zeitung

Menü